Pokal-Aus der D in der dritten Runde gegen Eintracht Falkensee I.

Pokal-Aus der D in der dritten Runde gegen Eintracht Falkensee I.

Der Sportpark Rosenstraße liegt uns nicht, dies hat sich heute wieder bestätigt.

Wir wussten im Vorfeld, dass uns gegen die spielstarke 1. D-Jugend von Eintracht Falkensee, allesamt 2007er, heute nur eine Top-Leistung in die nächste Pokalrunde führen würde. Unser Ziel war es daher , an die gute Leistung der letzten Woche anzuknüpfen und das Spiel möglichst lange offen zu halten und vielleicht einige Akzente zu setzen.  Bereits in der ersten Minute zerplatzte unser Konzept wie eine Seifenblase, Eintracht ging mit dem ersten Spielzug mit  1:0 in Führung. Weitere Ausführungen zum Spiel erspare ich mir, es war von unserer Seite sehr konfus und ohne Zuordnung. Ich erinnere mich lediglich an EINEN Angriff im gesamten Spiel, wo wir das Angesprochene umgesetzt haben. Direktes Spiel, Gegner laufen lassen, Abschluss. Wir ließen heute Lauf- und Zweikampfbereitschaft vermissen, für mich als Trainer war es sehr schlimm anzusehen. Besonders deshalb, weil wir es selbstverständlich besser können und in Normalform durchaus etwas drin gewesen wäre. Keine Ahnung, was heute mit den Jungs los war.

Fazit:

5:0 verloren, Chancenlos ausgeschieden, Pokal abgehakt. Glückwunsch an die D1 von Eintracht Falkensee und viel Erfolg im weiteren Wettkampf.

Euer Holger