Erster Spieltag der Bären als F1

Erster Spieltag der Bären als F1

Sieg zum Punktspielauftakt der Bären

 

Im ersten Spiel der neuen Saison als F1 hatten wir Eintracht Falkensee zu Gast. Mit der Eintracht kam eine Mannschaft, die ihre Konter schnell und technisch sehr gut zu Ende spielt. Das mussten die Bären letzte Saison leider auch feststellen, als sie lange 1:0 führten und am Ende durch zwei Konter 1:2 verloren. Zum Anfang war den Bären die lange Pause schon anzumerken. Es kam kein vernünftiges Spiel der Bären zustande. In der 15. Minute schaffte unser neu gewählter Kapitän Karl mit einem Weitschuss die Bären mit 1:0 in Führung zu bringen. Aber am Spiel hat sich leider nichts geändert. Es war leider immer noch sehr zerfahren. In der 18. Minute nutzte Eintracht ein durcheinander in unserer Abwehr und erzielte das 1:1. Das war auch gleichzeitig der Halbzeitstand. Nach ein paar Umstellungen lief es jetzt besser. Obwohl Eintracht immer noch zu viel Chancen hatte, kämpften unsere Bären jetzt um jeden Ball. Nun wurde auch wieder Fußball gespielt. In der 22. Minute und in der 31. Minute schoss Karl zwei weitere Tore. In der 33. Minute traf Domenik und in der 36. Minute Tom. Der Bann war gebrochen. Eintracht schaffte nur noch ein Anschlusstor zum 5:2 Endstand. In einer guten 2. Halbzeit erspielten wir uns den Sieg gegen starke Falkenseer, die es verpassten ihre guten Chancen zu nutzen. Die Bären schafften es genau in der Drangphase von Eintracht ihre Tore zu schießen. Unsere Bären haben heute als Mannschaft überzeugt. Auch die Unterstützung der restlichen Bären die nicht mitgespielt haben zeigten das wir eine Mannschaft sind.

Leider müssen wir am nächsten Spieltag pausieren, weil unser Gegner sich aus den Wettbewerb zurückgezogen hat. Aber dann nutzen wir die Zeit für eine Mannschaftsfeier mit einem Spiel Eltern gegen Kinder.

Es spielten: Luna, Matteo, Max G., Tobias, Tillmann, Tim B., Karl, Tom, Domenik, Max P.