D-Jugend. Résumé der letzten beiden Turniere

D-Jugend. Résumé der letzten beiden Turniere

Am Freitag, den 14.02.2020, waren wir als Gastmannschaft zum Schönwalder Jugendfussball-Hallencup 2020 unserer C-Jugend eingeladen. Wir alle waren gespannt, wie sich unsere „Löwen“ gegen die älteren Kinder präsentieren würden. Ziel war es heute gut mitzuspielen, Zweikämpfen möglichst aus dem Weg zu gehen und vielleicht für eine Überraschung zu sorgen. Bereits im ersten Spiel gegen die U15-Landesliga-Mädchen des SV Falkensee-Finkenkrug wurde deutlich, dass es am Willen heute nicht scheitern sollte.  0:0 mit Chancenvorteilen auf unserer Seite, die durch die glänzend aufgelegte Torfrau zunichte gemacht wurden. Im weiteren Turnierverlauf präsentierten wir uns weiterhin mehr als ordentlich und zogen als Gruppenzweiter in die Halbfinalrunde ein. Am Ende stand ein prima dritter Platz von acht Mannschaften, „Katze“ Nils wurde als bester Torwart des Turniers ausgezeichnet. Prima Leistung aller Kinder, vielen Dank an alle Verantwortlichen und Eltern unserer C-Jugend für die Einladung und Durchführung eines tollen Turniers.

Zwei Tage später waren wir  auf Einladung von Eintracht Bötzow beim Schröder Cup 2020 in der wunderbaren Oberkrämer Halle zu Gast.

In leicht veränderter Formation führten wir wieder, wie bereits in den vergangenen Turnieren,  unseren Blockwechsel durch. Die Mannschaft wurde, bis auf Torwart Nils, jeweils nach der Hälfte der Spielzeit ausgetauscht. Somit konnten wir allen Kindern gleiche Spielzeiten ermöglichen und der Gegner musste sich auf komplett neue Gegenspieler einstellen. Auch in diesem Turnier klappte dies prima, wir wurden in unserer Gruppe ungeschlagen mit 17:1-Toren Gruppenerster und zogen in die Halbfinalrunde ein, wo wir auf den Nordberliner SC trafen und diesen mit 3:1 bezwangen.

Im Finale trafen wir auf unsere Sportfreunde aus Dallgow, die sich in der anderen Gruppe ebenfalls als Gruppenerster durchsetzen konnten und ungefährdet ihr Halbfinale gegen Eintracht Bötzow gewannen. Der Klassiker. Nach kurzzeitiger 1:0-Führung nutzten die Dallgower Jungs geschickt unsere Zuordnungsprobleme und drehten das Spiel innerhalb von zwei Minuten. Nachdem Torwart Nils verletzungsbedingt durch einen Feldspieler ersetzt werden musste, erhöhte Dallgow noch auf das aus unserer Sicht 1:4-Endergebnis. Nichtsdestotrotz ein prima zweiter Platz und eine sehr ansprechende Leistung aller Kinder. Moritz wurde durch die Turnierleitung als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet.

Abschließend ebenfalls noch einmal der Dank an die Verantwortlichen und Eltern von Eintracht Bötzow für ein ganz tolles Turnier.