Trainingslager der Bären und Wölfe

Trainingslager der Bären und Wölfe

Trainingslager in Gnewikow
Die komplette E Jugend vom SSV nutzte das Wochenende für ein Trainigslager in Gnewikow.
Am Freitag Nachmittag trafen sich alle am Vereinsheim. Mit zwei Bussen von der Gemeinde Schönwalde und zwei PKW’s ging es dann auf ins Jugenddorf Gnewikow. Nach einer Stunde waren wir endlich da und konnten unsere Zimmer beziehen. Das Jugenddorf Gnewikow liegt direkt am Ruppiner See. Es verfügt über einen Kunstrasenplatz, zwei Soccer – Käfige, einen großen und kleinen Rasenplatz. Das Jugenddorf war sehr gut besucht. Drei weitere Fußball -Mannschaften und eine Handball-Mannschaft nutzten ebenfalls die Anlage. Als alle Betten bezogen waren ging es zur ersten Trainingseinheit. Nach 1,5 Stunden war das erste Training
geschafft. Nach dem Duschen ging es direkt zum Abendessen. Danach hatten unsere Jungs erstmal Freizeit. Um 22 Uhr war dann endlich Zapfenstreich. Nach ein paar Heimwehattacken konnten die Trainer der beiden Mannschaften den Abend mit eine paar Runden Karten spielen ausklingen lassen.
Am zweiten Tag waren unsere Jungs schon um 6 Uhr wach und freuten sich schon auf die nächste Trainingseinheit ;). Nach dem Frühstück ging es dann auch gleich los in die Käfige – 2 gegen 2 – und anschließend auf dem Rasenplatz. Am Nachmittag ging es erstmal ab ins Wasser. Unter strenger Aufsicht durfte sich dann jede Mannschaft abkühlen. Nach der letzten Trainingseinheit wurde zum Abendessen für uns gegrillt und die Jungs durften das Gelände erkunden. Heute merkte man den Jungs dann doch die Trainingseinheiten an. Dieses mal war es schon vor 22 Uhr überall in den Zimmern sehr ruhig.
Am letzten Tag ging es noch vor dem Frühstück für eine Stunde auf den Trainingsplatz. Nach dem Frühstück wurden erstmal alle Sachen gepackt und in den Autos verstaut. Da wir noch ein bisschen Zeit bis zum Mittagessen hatten, wurde bei einem schönen Spaziergang die Gegend erkundet.
Um 12:45 Uhr ging es dann zum Testspiel nach Alt Ruppin. Unsere Bären hatte die E Junioren von Alt Ruppin als Gegner und die Wölfe mussten gegen die F Junioren ran. Die dann auch mit 12:2 besiegt wurden. Die Trainer der Wölfe hätten gerne gegen ein älteres Team gespielt, aber leider hat Alt Ruppin nur eine E Jugend. Im Spiel der Bären waren die Trainer sehr erstaunt, dass die vielen Trainingseinheiten nicht zu sehen waren. Mit sehr guten Spielzügen zogen die Bären schnell mit 3:0 davon. Aber Alt Ruppin nutzte ein paar Unaufmerksamkeiten eiskalt aus und es stand 3:3. Trotz Umstellung auf vielen Positionen schafften es die Bären wieder das Heft in die Hand zu nehmen. Am Ende gewannen wir verdient mit 6:4.
Die Trainer der beiden Mannschaften waren sich alle einig, dass Wochenende war sehr gelungen. Und im nächsten Jahr wollen wir das gerne wiederholen. Ein Dank auch an das Team vom Jugenddorf Gnewikow für die gute Zusammenarbeit und das echt leckere Essen. Es ist sehr zu empfehlen dort ein Trainingslager oder eine Abschlussfahrt durchzuführen. Natürlich auch ein Dank an die Eltern, die das Trainingslager finanziert haben. Ein Dank geht auch an die Gemeinde Schönwalde, dass sie uns zwei Busse zur Verfügung gestellt haben.