2. Platz in Hennigsdorf

2. Platz in Hennigsdorf

 

Die Bären zu Gast in Hennigsdorf und Perwenitz
Am Sonntag spielten unsere Bären beim HWB – Cup von FC 98 Hennigsdorf.
Mit von der Partie waren SV Friedrichstal 1970, SC Oberhavel Velten, SV Glienicke und zwei Teams vom FC 98.
Im ersten Spiel gegen Velten lagen wir schnell mit 2:0 hinten. Obwohl wir gar nicht so schlecht spielten. Kleine Fehler im Spielaufbau wurden von Velten eiskalt bestraft. Aber die Bären gaben sich nicht auf und kamen mit Toren von Domenik und Tim B. zurück. Am Ende stand es 2:2 . Ein gerechtes Ergebnis.
Im nächsten Spiel gegen FC 98 spielten die Bären wie im Fluss. Durch 2 Tore von Tom, 1 von Moritz, Tobi und Domenik siegten die Bären verdient mit 5:1. Im Spiel gegen Glienicke spielten sich unsere Bären in ein wahren Torrausch. Durch 2 Tore von Tim B., 3 Tore von Domenik und Tom gewannen wir mit 8:1. Gegen Friedrichstal verspielten wir dann aber einen möglichen Turniersieg. Durch eine schnelle 3:0 Führung durch 2 Tore von Tom und einen Eigentor ließen es unsere Bären sehr locker angehen. Es wurden keine Zweikämpfe mehr richtig angegangen.Das Spiel nach vorne wurde komplett eingestellt und Ruck Zuck stand es 3:3. Kurz vor Ende schoss Tim B. noch das 4:3 aber im Gegenzug kassierten wir wieder den Ausgleichs treffer zum 4:4 Endstand. Im letzten Spiel gegen das zweite Team von Hennigsdorf , dass schon als Sieger feststand musste nun unbedingt ein Sieg her , sonst wäre der zweite Platz nicht mehr sicher. Aber wie schon im letzten Spiel waren unsere Bären nicht mehr bei der Sache und wir verloren verdient mit 7:1. Nun hatten wir unser schönes Torverhältnis verspielt und Velten oder Friedrichstal können noch an uns vorbei ziehen.
Das letzte Spiel des Turniers entschied nun unsere Platzierung. Velten durfte nicht mit 4 Toren Unterschied gewinnen und Friedrichstal nicht mit 6 Toren. Beide Mannschaften gaben alles, Velten führte schnell mit 2:0 aber Friedrichstal verkürzte auf 2:1. Kurz vor Schluss führte Velten mit 4:1 ein Tor fehlte ihnen zum 2. Platz aber Friedrichstal verteidigte das 4:1 bis zum Schluss tapfer weiter. Nun waren wir doch zweiter im Turnier. Die Freude war natürlich groß.
Fazit: Starkes Turnier der Bären zum Ende ging uns aber leider ein bisschen die Luft aus .
es spielten: Tim S., Max G., Tillmann, Tobias, Karl, Tom, Domenik, Tim B., Moritz

Nach dem Turnier in Hennigsdorf traten wir Eltern im Hallenturnier des TSV Perwenitz an. Im Spaß Turnier ging es gleich gegen die Ü50. Wir erspielten uns einige Chancen aber leider sollte es nicht mit einem Tor klappen. Da die Ü50 es auch nicht schaffte stand es am Ende 0:0. Im nächsten Spiel gegen die 1. Männer hielten wir lange dagegen aber am Ende siegten sie doch mit 2:0. Im nächsten Spiel gegen die Ü 35 kassierten wir kurz vor Ende der Partie das 1:0 . Schade da war leider mehr drin. Jetzt ging es gegen das Eltern Team der Perwenitzer Haie. Nun sollte es auch endlich mal zum Sieg reichen. Marcus setzte sich auf links durch und spielte einen präzisen Pass vor das Tor der Haie. Olli B. war zur Stelle und brauchte nur noch einschieben. Im nächsten Angriff spielte Olli B. auf Volker und er überwante den Torwart zur 2:0 Führung. Im letzten Spiel gegen Tasches Team führten wir überraschend durch zwei schöne Tore von Andy mit 2:0. Aber leider schafften wir den Vorsprung nicht lange zu halten und am Ende besiegten uns die jungen Burschen mit 2:4.
Fazit: Nicht letzter werden wurde erreicht und ein bisschen Muskelkater am nächsten Morgen mit Sicherheit. Aber das wichtigste , dass es viel Spaß gemacht hat sich mit all die jungen Spieler zu messen .
es spielten:Karsten, Marcus, Micha, Roland, Volker, Jörg, Andy, Christian, Olli S., Olli B.,