Bären zu Gast beim RSV

Bären zu Gast beim RSV

Gut gespielt – trotzdem verloren
Am Samstag waren unsere Bären beim RSV Eintracht Teltow zu Gast.
Leider lagen wir schon nach 30 Sekunden wieder einmal unnötig zurück.
Und so ging es auch leider auch weiter. Nach 11 Minuten stand es schon 3:0. Erst jetzt wurden unsere Bären besser und bestimmten das Spiel. Teltow konnte jetzt zufrieden sein, dass wir es nicht schafften mehr aus unserer Überlegenheit zu machen. Es dauerte bis zur 20 . Minute bis der Bann gebrochen war. Ein sehr schön heraus gespielter Konter über rechts, der zum Anschlusstreffer führte. Leider gelang uns bis zur Halbzeitpause kein Treffer mehr. In der Pause wurde noch mal darauf hingewiesen, dass Teltow nur mit langen Bällen arbeitete und besonders die Fernschüsse zu unterbinden sind. Aber wie es zur Zeit bei uns so ist , man redet sich den Mund fusselig. Anpfiff und 30 Sekunden später ein Fernschuss 4:1. Aber die Bären gaben sich nicht auf und gaben noch mal Gas. Jetzt zeigten sie alte Stärken und schossen sich bis auf 4:3 ran. Teltow hatte jetzt kein Chance mehr. Wir standen jetzt kurz vor dem Ausgleich. Leider ließ die Konzentration in unserer Abwehr und beim Torwart nach, so dass man durch unnötige Ballverluste immer wieder Teltow im Aufbauspiel half. Am Ende verloren wir mit 7:3. Man kann nicht mal sagen das Teltow verdient gewonnen hatte. Sie nutzten einfach nur unsere Unkonzentriertheiten besser aus.
es spielten: Tim S., Max G., Kilian, Tobias,  Tim B., Domenik, Tom, Max P., Gabriel, Moritz
x Domenik
x Moritz
x Kilian